Veganer Zitronen-Käsekuchen



Zutaten

Mürbeteig für den Boden:

-200 g Weizenmehl

-1 TL Backpulver

- 1/2 TL Salz

- 75 g Zucker

- 100 g vegane Butter kalt und klein geschnitten

- 2 EL kaltes Wasser

Füllung Käsekuchen:

-250 g Alpro Skyr

-300 g veganer Frischkäse

-120 g vegane Sahne oder Soja-Cuisine

-60 ml Zitronensaft

-Schale von 1 Zitrone

- 1 Packung Vanille-Puddingpulver

- 2 TL gemahlene Vanille

- 150 g Zucker

- 1 Prise Kurkuma für die gelbe Farbe

Zitronenguss

- 180 g Pflanzenmilch

-90 ml Zitronensaft

- 1 TL Zitronenschale

- 75 g Zucker

- 1 EL Speisestärke

- 1 TL Agar-Agar

- 1/2 TL gemahlene Vanille

- 1 Prise Kurkuma


Anleitungen

Mürbeteig für eine 18- 20 cm Backform

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Backform einfetten.

2. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Rührschüssel vermischen. Die vegane Butter und das Wasser hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten.

3. Den Teig in der Backform und an den Seiten festdrücken. In den Kühlschrank stellen.

Käsefüllung

1.Den Skyr , veganen Frischkäse, vegane Sahne, Zitronensaft, Zitronenschale, Stärke, gem. Vanille, Zucker und Kurkuma cremig rühren und auf den Mürbeteigboden geben.

2. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen.

3. Den Kuchen vollständig abkühlen lassen.

Zitronenguss

1. Pflanzenmilch, Zitronensaft, Zitronenschale, Zucker, Stärke, Agar-Agar, gem. Vanille und Kurkuma in einem kleinen Topf verrühren. Bei mittlerer Hitze und unter Rühren zum Kochen bringen, ca. 3 Minuten bis die Masse anfängt einzudicken.

2. Den Guss etwas abkühlen lassen und auf dem Kuchen verteilen. Etwa 1 Stunde abkühlen lassen.

Guten Appetit





50 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen