top of page

Karottenlax


Zutaten für 4 Portionen:

2-3 große Karotten ca.300g

1 TL Liquid Smoke

2 TL Tamari oder Sojasoße

1 EßL weißer Essig

2 EßL Rapsöl kaltgepresst

1 EßL Leinöl

Meersalz

1 TL Ahornsirup

2 Blatt Nori Algen

Zutaten Brotaufstrich und Deko:

1 Becher veganen Frischkäse

1 EßL Meerrettich aus dem Glas

Schnittlauch oder Dill je nach Geschmack

1 kleine Zwiebel in dünnen Ringen

Zubereitung:

Die Karotten mit dem Sparschäler oder der Schneidemaschine der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Karottenscheiben im Dampfgarer ca 5 Min dämpfen, bis die Karotten etwas weich sind. Achtung hier auf die Konsistenz. Nicht zu weich dämpfen. Zwischendurch eine Garprobe nehmen. Die Garzeit nach Bedarf anpassen.


Die Karotten rausnehmen und etwas abkühlen lassen.


Zutaten für die Marinade (Außer den Nori Algen) vermischen und gut rühren. Dann zu den noch lauwarmen Karotten geben und vorsichtig aber mit Bedacht vermengen damit die Karotten nicht verfallen. Die Nori Algen grob zerkleinern und zwischen die Karottenscheiben legen.

Eine Nacht im Kühlschrank ziehen lassen damit die Karotten die Aromen aufnehmen können. Die Nori Blätter vor dem anrichten entfernen.


Dekoration:

Den Meerrettich mit dem Frischkäse gut vermengen und dick auf eine Weißbrotscheibe streichen. Gut mit Karottenlax locker belegen. Mit Zwiebelringen und Kräuter nach Geschmack dekorieren.

Nach einem Rezeptvorschlag von Michaela Merz

167 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page