top of page

Himbeertiramisu


Zutaten Löffelbiskuit:

180 gr. Dinkelmehl (630)

2 Eßl Stärkemehl

2 TL Backpulver

100 gr. Zucker

1 P Vanille Zucker

180 ml Sojadrink

80 ml Pflanzenöl (am Besten Rapsöl)

1EL Obstessig


Zubereitung:

Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.

Mehl, Stärke und Backpulver abwiegen, sieben und gut vermischen. Dann die restlichen trockenen Zutaten untermischen.

Sojadrink mit dem Öl vermischen und mit den trockenen Zutaten vermischen. Nur rühren bis alle Zutaten gut vermischt sind. Als letztes den Obstessig kurz unterrühren. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen ca. 1 cm dick. Dann ca. 22 – 25 Minuten auf 180 Grad backen. Wenn der Biskuit fertig gebacken ist mit 1 Päckchen Vanillezucker bestreuen. Abkühlen lassen und in Löffelbiskuit große Stücke schneiden.


Füllung Himbeeren:

Zutaten:

750 gr. gefrorene Himbeeren

50 gr. Zucker oder nach Geschmack etwas mehr.

Zubereitung Himbeeren:

Die gefrorenen Himbeeren in einem Topf auftauen lassen und mit dem Zucker kurz aufkochen lassen. Durch eine Flotte Lotte oder einen Sieb streichen. (Wem die Kerne nichts ausmachen geht es auch ohne durch den Sieb zu streichen).


Füllung Mascapone Creme:

Zutaten:

1 Becher Sojajogurt

1 Becher vegane Mascapone (z.B. von Schlagfix)

300 ml vegane aufschlagbare Sahne

Ca. 100 gr. Zucker

2 P Vanillezucker

2 Sahnesteif


Zubereitung Füllung:

Die Mascapone mit dem Sojajogurt und dem Zucker und Vanillezucker gut durchmixen, so dass es keine Klümpchen gibt. (Zucker nach Bedarf auch etwas weniger oder mehr)

Die vegane Sahne mit dem Sahnesteif gut aufschlagen und danach vorsichtig unter die Soja Mascapone Masse heben.


Zutaten Deko:

Himbeersirup

1 Tafel weiße vegane Schokolade

1 Schälchen frische Himbeeren

Minze oder Melisseblättchen


Schichten und fertigstellen:

Eine Glasform mit etwas veganer Margarine einfetten (Ganz dünn)

Als unterste Schicht die Glasform mit Löffelbiskuit auslegen. Mit etwas Himbeersirup beträufeln. Darauf die Creme streichen. Als nächste Schicht die Himbeermasse. Dann wieder eine Schicht Löffelbiskuit, mit Himbeersirup beträufeln, darauf wieder die Creme als letzte Schicht. Wenn die Form hochgenug ist können auch weiter Schichten eingefüllt werden. Als oberste Schicht wichtig die Mascapone Creme!!!!


Weiße Schokolade raspeln und die Tiramisu gut damit bestreuen, mit frischen Himbeeren und Minzeblättchen verzieren.


Wenn ihr Masse übrig habt füllt diese einfach noch in ein paar Schälchen bis die Zutaten aufgebraucht sind. Löffelbiskuit die übrig sind einfach zum Kaffee naschen.


Am Besten über Nacht kalt stellen.


TIPP: Die Zuckermenge dem eigenen Geschmack anpassen. Die vegane Mascapone gibt es nicht überall. Als Alternative geht auch Soja Jogurt Skyr Style.


Gutes Gelingen wünscht Ihnen Corina Schallwig

63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page